RSS

Tagungsdokumentation: Auf verlorenem Posten? Unterstützung von Betroffenen rassistischer Gewalt – Herausforderungen und Handlungsmöglichkeiten in der Praxis

Projekt re:act – Doku Fachtag "Auf verlorenem Posten?"

Herausgegeben von Kawthar El-Qasem, i.A. der OBR – Opferberatung Rheinland, Düsseldorf 2019, 42 Seiten

Am 28.11.2018 veranstaltete das Projekt re.act der Opferberatung (OBR) Rheinland den Fachtag „Auf verlorenem Posten? Unterstützung von Betroffenen rassistischer Gewalt – Herausforderungen und Handlungsmöglichkeiten in der Praxis“ in der Alten Feuerwache Köln. Ein Team von Kolleg*innen der OBR und der Beratungsstelle Back Up protokollierte Vorträge, Diskussionen, Workshops und Präsentationen. Die nun von Kawthar El-Qasem herausgegebene Dokumentation führt diese Protokolle zusammen, gibt einen Überblick über erarbeitete Inhalte und bietet Anknüpfungspunkte für weiterführende Diskussionen. Sie kann als Arbeitsgrundlage für das Weiterdenken dieser Inhalte und die Entwicklung konkreter Ideen im Sinne der besseren Unterstützungsarbeit mit Betroffenen rassistischer Gewalt dienen. In diesem Sinne freuen wir uns über Rückmeldungen und Anregungen.

Aktuell bei IDA-NRW

25.11.2022 10:00
Das RKJ-Forum setzt sich aus IDA-NRW und dem Arbeitskreis G5 zusammen, welcher aus folgenden Mitgliedern besteht: AGOT-NRW, LAG JSA NRW, LJR NRW, LKJ, und PJW NRW. Ziel des Forums ist die Stärkung der Handlungssicherheit von Trägern der Kinder- und Jugendarbeit im Umgang mit Rassismus, Antisemitismus und Rechtsextremismus.
  Ort: Hochschule Düsseldorf

24.10.2022 09:30
Fortbildungsveranstaltung des Forums "Rassismuskritische Ansätze für die Kinder- und Jugendförderung" (RKJ-Forum, IDA-NRW) in Kooperation mit Detox Identity
  Ort: Gerhart-Hauptmann-Haus

Re_Struct veröffentlicht rassismuskritische Bildungsmaterialien zum Solinger Brandanschlag

mehr

Düsseldorf, 24. Februar 2022

Neue Broschüre des projekt.kollektiv (IDA-NRW) zu rassismuskritischer Jugend(bildungs-)arbeit im Kontext Flucht und Migration erschienen.

mehr