RSS

Zukunftswerkstatt: Perspektiven für eine rassismuskritische Jugendarbeit im Kontext Migration & Flucht

28.09.2018 30.09.2018
Anmeldefrist: 
Salvador-Allende-Haus
Haardgrenzweg 77
45739 Oer-Erkenschwick
NRW
Preis: Kostenlos
Kontakt: projekt.kollektiv, Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailMail

Das projekt.kollektiv lädt ein zur Zukunftswerkstatt "Perspektiven für eine rassismuskritische Jugendarbeit im Kontext Migration und Flucht"!

Für unsere Zukunftswerkstatt nehmen wir uns ein ganzes Wochenende Zeit, um uns über Gelingensbedingungen einer rassismuskritischen Jugendarbeit im Kontext Migration & Flucht auszutauschen und um gemeinsam neue Perspektiven zu entwickeln. Das Wochenende bietet Räume für Inputs, Workshops und Vernetzung sowie für intensiven Austausch mit anderen Multiplikator*innen der Jugendarbeit in NRW.

Mehr Informationen gibt es in unserem Einladungsflyer!

Wenn du bei der Zukunftswerkstatt dabei sein möchtest, fülle für deine verbindliche Anmeldung bitte den angehängten Fragebogen aus (s. u.) und schicke ihn uns spätestens bis zum 2. September 2018 per E-Mail. Wir melden uns dann zeitnah bei dir.

KONTAKT
Kolja Koch (Projektreferent)
kolja.koch(at)IDA-NRW.de
Tel: 02 11/ 15 92 55- 67
 

***ENGLISH***

projekt.kollektiv invites to the Future Forum “Critical Youth Work Perspectives in the Context of Migration and Refugees”!

We’re planning to spend a whole weekend together to think and talk about the requirements of youth work approaches which critically address racism and other forms of discrimination. The weekend offers space for inputs, workshops and networking as well as for intensive exchange with other youth work multipliers in NRW.

For more information take a look at our invitation flyer!

If you want to be part of our Future Forum, please fill out the attached registration sheet (see below) and send it back until September 2nd for your binding registration. We will get in touch shortly after.

CONTACT
Kolja Koch (project manager)
kolja.koch(at)IDA-NRW.de
Tel: 02 11/ 15 92 55- 67

Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen (MKFFI)

Das Registrierungsformular kann nicht angezeigt werden - mögliche Gründe: Anmeldung erfolgt formlos per E-Mail, Start-Datum der Veranstaltung ist bereits erreicht, Anmeldefrist oder max. Anzahl Teilnehmer wurde überschritten.

Aktuell bei IDA-NRW

25.11.2022 10:00
Das RKJ-Forum setzt sich aus IDA-NRW und dem Arbeitskreis G5 zusammen, welcher aus folgenden Mitgliedern besteht: AGOT-NRW, LAG JSA NRW, LJR NRW, LKJ, und PJW NRW. Ziel des Forums ist die Stärkung der Handlungssicherheit von Trägern der Kinder- und Jugendarbeit im Umgang mit Rassismus, Antisemitismus und Rechtsextremismus.
  Ort: Hochschule Düsseldorf

24.10.2022 09:30
Fortbildungsveranstaltung des Forums "Rassismuskritische Ansätze für die Kinder- und Jugendförderung" (RKJ-Forum, IDA-NRW) in Kooperation mit Detox Identity
  Ort: Gerhart-Hauptmann-Haus

Re_Struct veröffentlicht rassismuskritische Bildungsmaterialien zum Solinger Brandanschlag

mehr

Düsseldorf, 24. Februar 2022

Neue Broschüre des projekt.kollektiv (IDA-NRW) zu rassismuskritischer Jugend(bildungs-)arbeit im Kontext Flucht und Migration erschienen.

mehr