RSS

Rassismus wirkt - wir zeigen wie // FOLGE 2

29.10.2020 17:00 - 18:30
Anmeldefrist: 29.10.2020


Preis: Kostenlos
Kontakt: , Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailMail

Formen, Seiten, Wirkungsweisen // Webtalkreihe und anschließend als Audio-Podcast // Ein digitales Bildungsangebot von Opferberatung Rheinland und Re_Struct

Für unseren 2. Webtalk  am 29. Oktober 2020 um 17Uhr werden wir mit Kolleg*innen der Opferberatung Rheinland (OBR) über die Arbeit als Beratungsstelle für Betroffene von rechter, rassistischer, antisemitischer Gewalt sprechen. Im Vordergrund stehen aktuelle Entwicklungen im Raum NRW, Herausforderungen in der alltäglichen Arbeit für Berater*innen und Beratungsnehmende in Zeiten von Corona sowie Handlungsmöglichkeiten für Betroffene und Angehörige. Zusätzlich soll die Rolle der Bildungsarbeit im Kontext von rechter Gewalt thematisiert sowie Herausforderungen, Chancen und Grenzen im politischen Bildungskontext näher betrachtet werden.

 

Die Webtalkreihe ist ein digitales Bildungsangebot von Opferberatung Rheinland und Re_Struct:

Rassismus, Antisemitismus und rechte Gewalt zeigen sich in verschiedenen Formen und Ausprägungen, haben eine lange Kontinuität in Deutschland und sind fest in öffentlichen Debatten sowie Institutionen etabliert. Viele Menschen wollen daran etwas ändern, doch was braucht es dafür und wie kann dies gelingen?

Dieser Frage widmen sich die Opferberatung Rheinland (OBR) und Re_Struct der Fachstelle Fachstelle IDA - NRW im Rahmen einer Webtalkreihe, die im Anschluss als Podcast zur Verfügung stehen wird.

Im Gespräch mit unseren Gästen werden wir aus rassismuskritischer und intersektionaler Perspektive über Rassismus(formen), Wirkungsweisen und Handlungsstrategien in unserer Gesellschaft und aktuelle Fragestellungen diskutieren sowie Möglichkeiten für Empowerment, Solidarität und Veränderungen aufzeigen.

Die Expertisen von engagierten BIPoC* und marginalisierte Stimmen im Kontext von rassismuskritischer Bildungsarbeit stehen in unseren Gesprächen im Vordergrund. Diese wollen wir sichtbar machen sowie ihre Stimmen und Perspektiven auf Rassismen in der öffentlichen Diskussion stärken.

 

Die 3. Folge wird am 26. November 2020 um 17Uhr statt finden. Weitere Informationen folgen!

*********************************************************************************************************************

Die Gespräche finden auf Zoom statt. 

Es wird die Möglichkeit geben Fragen aus dem Publikum via des Chats zu stellen. Diese werden von den Organisator_innen vorgelesen. 

*********************************************************************************************************************

Infos zur Anmeldung:

Da die Webtalks virtuell stattfinden, sind lediglich Kontaktdaten notwendig. Alle weiteren Felder brauchen nicht ausgefüllt zu werden!

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Die Anmeldefrist ist 29. Oktober 2020 um 12Uhr. Der Zoom-Link wird kurzfristig am selben Tag der Veranstaltung via E-Mail an die angegebene Adresse verschickt.

Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung zunächst für den Termin am 29.10.2020 gilt. 

Die Möglichkeit zur Anmeldung der weiteren Termine folgen noch!

*********************************************************************************************************************

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne via re_struct@ida-nrw.de zur Verfügung.

Das Registrierungsformular kann nicht angezeigt werden - mögliche Gründe: Anmeldung erfolgt formlos per E-Mail, Start-Datum der Veranstaltung ist bereits erreicht, Anmeldefrist oder max. Anzahl Teilnehmer wurde überschritten.

Aktuell bei IDA-NRW

08.12.2020 10:00
Im Rahmen eines Fachtages zum Ende des Jahres möchte IDA-NRW für die institutionelle und strukturelle Dimension von Rassismus sensibilisieren und Veränderungen innerhalb der eigenen Strukturen der Kinder- und Jugendarbeit anstoßen.

Module für die pädagogische Arbeit gegen Islamfeindlichkeit und antimuslimischen Rassismus

Düsseldorf, 1. Juli 2020

Das Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit in Nordrhein-Westfalen (IDA-NRW) hat zum Tag gegen antimuslimischen Rassismus die von Lamya Kaddor,…

mehr

Das Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit in Nordrhein-Westfalen (IDA-NRW) hat den neuen Fachbereich Re_Struct zur Beratung und Qualifizierung von Organisationen und Trägern…

mehr