RSS

Keine gute Miene zum bösen Spiel: Rechtsextreme Gewalt in Schule und Jugendarbeit

10.12.2007 13:00 - 18:00
Anmeldefrist: 
Reinoldinum
Schwanenwall 34
44135 Dortmund
Anfahrt eventLink=true
Preis: Kostenlos
Kontakt: IDA-NRW, Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailMail

Eine Tagung des IDA-NRW in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz NRW sowie dem Landesjugendring NRW

ReferentInnen:
Gabi Elverich
Prof. Dr. Benno Hafeneger

Moderation:
PD Dr. Klaus-Peter Hufer

Informationen:
Anne Broden, IDA-NRW, Tel: 02 11 / 15 92 55-5, info[at]ida-nrw.de

Das Registrierungsformular kann nicht angezeigt werden - mögliche Gründe: Anmeldung erfolgt formlos per E-Mail, Start-Datum der Veranstaltung ist bereits erreicht, Anmeldefrist oder max. Anzahl Teilnehmer wurde überschritten.

Aktuell bei IDA-NRW

Überblick Nr. 4, Dezember 2021

Überblick Nr. 4, Dezember 2021

mehr

Düsseldorf, 24. Februar 2022

Neue Broschüre des projekt.kollektiv (IDA-NRW) zu rassismuskritischer Jugend(bildungs-)arbeit im Kontext Flucht und Migration erschienen.

mehr

Zentral ist der Blick auf Organisationen, Institutionen und Behörden der Sozialen Arbeit und des Bildungsbereiches gerichtet. Die Expert*innen-Beiträge verdeutlichen, wie wirkmächtig Diskriminierung…

mehr