RSS

//AUSGEBUCHT// Online-Seminarreihe INSTITUTIONELLER RASSISMUS UND GESUNDHEIT

05.02.2021 12.03.2021
Anmeldefrist: 20.01.2021


Preis: Kostenlos
Kontakt: , Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailMail

Rassismus am Arbeitsplatz und seine gesundheitlichen Auswirkungen

Seit einigen Jahren befassen sich immer mehr Organisationen und engagierte Fachkräfte mit Rassismus am Arbeitsplatz und seinen gesundheitlichen Auswirkungen und arbeiten aktiv an nachhaltigen Handlungsstrategien. Mit einer zunehmenden Bewusstwerdung für institutionellen Rassismus im Jahr 2020 rückte die Problematik noch einmal mehr in den Fokus der Aufmerksamkeit. Auch Re_Struct mit seinem Schwerpunkt „Praxisentwicklung für rassismuskritische und intersektionale Perspektiven in Kommunen, Institutionen und Vereinen“ hat entsprechende Bedarfe festgestellt und erste Angebote für dieses spezifische Feld entwickelt.

Bei der Bedarfserhebung kristallisierten sich folgende Punkte heraus:

  • Vermittlung von Basiswissen rund um Rassismus(kritik), Begriffsdefinitionen, institutioneller Rassismus etc.
  • Beleuchtung der Auswirkungen von Rassismus in Institutionen
  • Nachhaltige und praktische Handlungsmöglichkeiten innerhalb einer Organisation

Dazu möchte Re_Struct ab Februar 2021 eine 6-teilige Online-Modulreihe zu (psychisch-)gesundheitlichen Auswirkungen von Rassismus am Arbeitsplatz anbieten. Die Veranstaltungsreihe wird theoretische Inputs und interaktive Sequenzen beinhalten. Wir freuen uns besonders, für dieses Angebot die Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, Dr. Amma Yeboah, und diveristätsorientierte Organisationsberaterin, Alina Mashanti Hodzode, gewonnen zu haben, die aus ihren jeweiligen Fachbereichen Expert:innenwissen mitbringen.

Die sechs Module sind in drei Themenblöcke unterteilt, sodass Blöcke I, II oder III einzeln bzw. in Kombination besucht werden können. Aufgrund des thematischen Aufbaus empfiehlt sich jedoch die Teilnahme an allen sechs Modulen.

Jedes Modul findet Freitags von 13.00 bis 17.00 Uhr statt.

 

BLOCK I:

Modul 1&2: 5. und 12. Februar 2021

Einführung in und Basiswissen zu Rassismus(kritik) und dessen institutionelle Verschränkung

Der erste Block richtet sich insbesondere an Interessierte, die einführende Seminare von Re_Struct noch NICHT in Anspruch genommen haben.

Referent*in: Dahlia Al Nakeeb, Re_Struct (IDA-NRW)

 

BLOCK II:

Modul 3&4: 19. und 26. Februar 2021

Fokussierung auf gesundheitliche und insbesondere psychische Auswirkungen von Rassismus und Erarbeitung von Handlungsmöglichkeiten

Referent*in: Dr. Amma Yeboah, Supervisorin, Fachärztin Psychiatrie & Psychotherapie

 

BLOCK III:

Modul 5&6: 5. und 12. März 2021

Reflexive Prozesse und Wahrnehmungsschulung im Kontext von Rassismuskritik und Entwicklung einer konstruktiven Haltung

Referent*in: Alina Mashanti Hodzode, diversitätsorientierte Organisationsentwicklerin

 

Zielgruppe:

Multiplikator*innen und Fachkräfte im Kontext von institutioneller Rassismuskritik in Nordrhein-Westfalen

 

Anzahl Teilnehmer*innen:

Max. 25 Personen

 

Zeitlicher Rahmen:

Alle Module finden ab dem 05. Februar 2021 im wöchentlichen Rhythmus jeweils Freitagnachmittag von 13 bis 17 Uhr statt (inklusive Pause).

 

Format:

Die Online-Modulreihe findet via Zoom statt. Nach der Anmeldung wird ein Link für den Zugang an alle Teilnehmer*innen versendet. Für die Teilnahme ist eine Webkamera und ein Mikrofon notwendig.

 

ANMELDUNG:

Zur erfolgreichen Anmeldung werden folgende Informationen im Textfeld "Anmerkungen" benötigt:

- An welchen Blöcken teilgenommen wird

- Motivation der Teilnahme (kurze Information)

Bitte beachten Sie, dass die Angaben zur notwendigen Unterstützung vor Ort bzw. Essen nicht notwendig sind.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an dahlia.alnakeeb@ida-nrw.de

Das Registrierungsformular kann nicht angezeigt werden - mögliche Gründe: Anmeldung erfolgt formlos per E-Mail, Start-Datum der Veranstaltung ist bereits erreicht, Anmeldefrist oder max. Anzahl Teilnehmer wurde überschritten.

Aktuell bei IDA-NRW

Überblick Nr. 1, März 2021

Überblick Nr. 1, März 2021

mehr
Fachtagung (Un)gleich viel wert?! Ungleichwertigkeitsvorstellungen in der Migrationsgesellschaft

17. November 2020, Online

Wir erleben gerade eine immense Polarisierung innerhalb der Gesellschaft, die besonders durch die weltweite Corona-Pandemie Unsicherheiten und Ängste verstärkt. In einer…

mehr
Module für die pädagogische Arbeit gegen Islamfeindlichkeit und antimuslimischen Rassismus

Düsseldorf, 1. Juli 2020

Das Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit in Nordrhein-Westfalen (IDA-NRW) hat zum Tag gegen antimuslimischen Rassismus die von Lamya Kaddor,…

mehr