RSS

Bildungsarbeit

IDA-NRW als landesweite Fachstelle für rassismuskritische, migrationspädagogische Arbeit und Rechtsextremismusprävention hat sich in über 20 Jahren eine Expertise aneignen können, die für die Bildungsarbeit notwendig ist. So liegen jahrelange Erkenntnisse im Umgang mit den verschiedensten rassismuskritischen Paradigmen und ihren jeweiligen Fallstricken in der Kinder- und Jugend(sozial- und -bildungs)arbeit vor. IDA-NRW verfügt über methodisch-didaktische Kompetenzen im Umgang mit Ungleichwertigkeitsvorstellungen (u. a. Antisemitismus) in der Migrationsgesellschaft sowie über enorme Kenntnisse zu migrationsgesellschaftlichen Phänomenen (u. a. Migrations- und Fluchtursachen und -hintergründe). Darüber hinaus erweitern wir unsere Kompetenzen im Themenfeld Diversität und Empowerment aus. Neben der fachlichen Expertise hat IDA-NRW zahlreiche Kooperationen und Vernetzungen auf verbandlicher, kommunaler, regionaler und Landesebene initiiert und unterstützt.

Aktuell bei IDA-NRW

Überblick Nr. 4, Dezember 2019

Überblick Nr. 4, Dezember 2019

mehr

Bei einem Wochenendseminar im Rahmen der „Qualifizierungsreihe für junge Multiplikator*innen der rassismuskritischen Jugendbildungsarbeit im Kontext Migration und Flucht“ des projekt.kollektiv wurde...

mehr

Das projekt.kollektiv (IDA-NRW) lädt am 28. November zum Jahresrückblick und Ausblick unter dem Titel "Verschieden, getrennt und gemeinsam" zu einem Fachtag ins Stadtmuseum Düsseldorf ein.

Näheres zu...

mehr