RSS

Glossar Detailansicht

Binationaliät

Mit verschiedenen Terminologien wird versucht, der Tatsache Rechnung zu tragen, dass in Deutschland Menschen leben, deren Lebenssituation nicht adäquat mit Kategorien wie »deutsch« oder »nichtdeutsch« zu erfassen ist. So verweist etwa der Begriff der Binationalität oder der binationalen Herkunft auf Menschen, deren Eltern nichtdeutscher Herkunft sind oder die einen Elternteil mit anderer Nationalität haben. Menschen binationaler Herkunft können den deutschen Pass haben und in Deutschland aufgewachsen sein. 

Zurück

Aktuell bei IDA-NRW

Überblick Nr. 4, Dezember 2019

Überblick Nr. 4, Dezember 2019

mehr
21.04.2020 10:00
Fachtagung von IDA-NRW, der Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz NRW (AJS NRW) und des Landesjugendrings NRW in Kooperation mit dem LWL-Landesjugendamt.
  Ort: Landschaftsverband Westfalen-Lippe (Landeshaus)

Die Fachtagung "Was ist neu und was ist alt am antimuslimischen Rassismus?" befasst sich mit dem Spezifischen und dem Neuen im antimuslimischen Rassismus. Dabei sollen neben den Funktionsweisen und...

mehr

Was tun nach einem rechten oder rassistischen Angriff? Handlungsmöglichkeiten und Hilfe für Betroffene, Angehörige und Zeug*innen.
Herausgegeben von der Opferberatung Rheinland (OBR), Düsseldorf 2019

...
mehr