Stellenausschreibung: IDA-NRW sucht Sachberarbeiter*in

Aktuelles

IDA-NRW ist seit 1994 die landesweite Fachstelle zu Rassismuskritik und Rechtsextremismusprävention in NRW. Unser Angebot richtet sich an Multiplikator:innen sowie an Pädagog:innen der Jugendverbandsarbeit und der Jugendhilfe in NRW sowie an andere Interessierte. Die Fachstelle ist angesiedelt beim Verein IDA e.V. mit Sitz in Düsseldorf.

Das Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit (IDA e.V.) sucht für die Fachstelle IDA-NRW möglichst bald

eine:n Sachbearbeiter:in (m/w/d), 80 bis 100 % einer vollen Stelle, TV-L 9

Die Stelleninhaber:in ist verantwortlich für die Büroorganisation und den reibungslosen Ablauf des Sekretariats und unterstützt die Mitarbeiter:innen des IDA-NRW in organisatorischen Fragen im Zusammenhang mit Veranstaltungen und Projekten.

Aufgaben

  • Leitung des Sekretariats
  • Organisatorische Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen, Infotischen usw.
  • Betreuung der internen Bibliothek des Vereins
  • Pflege der Adressverwaltung und -verteiler und der Archive
  • Posteingang, Postausgang, interne Postverteilung
  • Materialbeschaffung (Büromaterial u.ä.)
  • Überwachung der Funktion der technischen Geräte (Kopierer, Fax, Telefonanlage, Drucker etc.)
  • Telefonzentrale
  • Redaktionelle Zuarbeit bei der Erstellung von Publikationen (z. B. Überblick)
  • Unterstützung beim Versand (Beantwortung von Anfragen und Bestellungen, Vorbereitung der Publikationen für den Versand etc.)

Anforderungen: Abgeschlossene Berufsausbildung (z.B. Büromanagement o. ä.), selbstständige Koordination der Arbeitsabläufe, möglichst Erfahrungen mit Websites, Teamfähigkeit

Wir bieten: eine unbefristete Stelle in einem diversen Team mit unterschiedlichen Positionierungen und Fortbildungsmöglichkeiten. Homeoffice ist an einzelnen Tagen nach Absprache möglich.

IDA arbeitet aktiv an der Gewährleistung eines rassismuskritischen und diskriminierungssensiblen Arbeitsumfeldes. Wir ermöglichen unseren Mitarbeiter:innen, sich in den Themenfeldern des IDA und im Bereich Empowerment/Powersharing weiterzubilden. Bewerbungen von strukturell nicht privilegierten Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Bewerbungen bitte zeitnah, spätestens bis zum 20.05.2024 in einer pdf-Datei bis 5 MB an: bewerbung(at)ida-nrw.de

Informationen über den Verein finden Sie unter www.idaev.de, über seine Fachstelle IDA-NRW unter www.ida-nrw.de. Rückfragen richten Sie bitte an ansgar.druecker(at)idaev.de.