Publikationen

Neu Kinder- und Jugendarbeit zu rassismuskritischen Orten entwickeln. Anregungen für die pädagogische Praxis in der Migrationsgesellschaft 2016

Download

Überblick Nr. 1, März 2017

Schwerpunkt: Auseinandersetzung mit Rechtspopulismus in der historisch-politischen Bildungsarbeit

Nationalsozialismus: Informationen zur NS-Vergangenheit, zu Antisemitismus und Holocaust-Leugnern

Forum FrauenGeschichte
Die multimediale Präsentation von Forum FrauenGeschichte vermittelt die Erfahrungen verfolgter Mädchen und Frauen im nationalsozialistischen Alltag und stellt deren Verfolgung unter der NS-Herrschaft dar. "Ausreißen hätte man nicht gekonnt" lautet der Titel einer Multimedia-Info-CD, die sich insbesondere an bildungsferne Jugendliche (ab 12 Jahren) wendet.

Lernen aus der Geschichte
Das Webportal publiziert fortlaufend von einer Fachkommission ausgewählte Projekte aus Schulen, Gedenkstätten und Einrichtungen der historisch- politischen Bildung zu den Themen Nationalsozialismus, Holocaust, Zweiter Weltkrieg, Menschenrechte sowie zur Auseinandersetzung darüber heute. Darüber hinaus gibt es aktuelle Hinweise auf Veranstaltungen, TV- und Radiobeiträge.

Holocaust history
Das Holocaust History Project bietet ein umfassendes englischsprachiges Archiv von Dokumenten, Photografien und Essays zu den Themen Holocaust und Holocaust-Leugner. Die Seite enthält eine Suchfunktion und eine Liste häufig gestellter Anfragen samt den entsprechenden Antworten. Neue Anfragen können an das Projekt gestellt werden.

Holocaust-Referenz
Die von einem Journalisten aus NRW gestaltete Website versteht sich als eine Art Erste-Hilfe-Kasten gegen Ausschwitz-Leugner und bietet verschiedene Materialien (Argumentationshilfen, Dokumente und Literatur) zur Auseinandersetzung mit Holocaust-Leugnern. Mit der Seite - so heißt es in der Einleitung - ist nicht die Erwartung verbunden, Holocaust-Leugner durch Argumente und Fakten überzeugen zu können. Vielmehr sollen Holocaust-Leugner als das vorgeführt werden, "was sie sind: unverbesserliche Ewiggestrige und meist auch fanatische Antisemiten, die wissentlich oder unwissentlich auf den nächsten Völkermord zusteuern, indem sie den letzten leugnen."

NS-Gedenkstätten in Nordrhein-Westfalen
Der Arbeitskreis der Gedenkstätten in Nordrhein-Westfalen e. V. informiert über NS-Gedenkstätten und Dokumentationszentren in NRW und bietet u. a. eine Veranstaltungsvorschau, Literaturempfehlungen und eine Linksammlung zum Themenspektrum.

Projekte gegen Antisemitismus
Die Projekteseite der Amadeu Antonio Stiftung liefert Informationen zu aktuellen und historischen Aspekten des Antisemitismus und stellt Initiativen vor, die sich in Deutschland gegen Antisemitismus engagieren. Sie informiert zudem über Materialien für die praktische Arbeit und antisemitische Vorfälle der letzten Jahre.

Shoa.de
Der Arbeitskreis shoa.de stellt sachlich prägnante Informationen zu den Themenbereichen "Drittes Reich", Holocaust, Zweiter Weltkrieg und Nachkriegsdeutschland zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es ein umfangreiches Glossar, Rezensionen und einen vielseitigen Serviceteil.

Shoah Project
Die Seite wird zwar nicht mehr aktualisiert, bietet gleichwohl aber informative Berichte zu Personen wie Adolf Eichmann oder David Irving und zu Themen wie antisemitische NS-Propagandafilme, Widerstand im Naziregime und Nazis im Internet.

Zeitzeugengeschichte
Das Webportal ist eine Austauschseite für Zeitzeugnisse des NS-Regimes, die hauptsächlich von Jugendlichen und MultiplikatorInnen produziert werden und wurden. Auf der Seite dokumentieren Jugendliche die erlebte und erzählte Geschichte über Interviews, Videos oder Audio. Zeitzeugengeschichte.de ist ein auch für andere Jugendliche und Klassen offenes Webportal mit verschiedenen Unterstützungsangeboten.