Mein Kind - rechtsextrem?

Unterstützung für Eltern und Bezugspersonen rechtsextrem orientierter Jugendlicher in NRW

Beratung für Eltern

Download

 

 

 

 

Beratung von Eltern

Die Annäherung Jugendlicher an die rechtsextreme Szene macht Eltern, Pädagoginnen und Pädagogen sowie andere Bezugspersonen oft ratlos. Sie suchen nach Informationen, um das Verhalten des eigenen Kindes oder des Jugendlichen besser einschätzen zu können, und nach Unterstützung im pädagogischen Umgang mit ihren rechtsextrem orientierten Kindern und Jugendlichen.

Eltern fragen sich:

  • Sind das rechtsextreme Symbole?
  • Wer sind diese neuen „Freunde"?
  • Ist diese Musik verboten?
  • Warum schließt sich unsere Tochter dieser Clique an?
  • Ist mein Kind ein Neonazi?
  • Was haben wir falsch gemacht?
  • Was kann ich tun, damit mein Sohn sich aus der Szene löst?
  • Wo finde ich Rat und Hilfe?

Pädagoginnen und Pädagogen fragen sich:

  • Hat dieser Jugendliche ein rechtsextremes Weltbild?
  • Versucht diese Schülerin, für eine rechtsextreme Partei zu werben?
  • Soll ich Kontakt zu den Eltern aufnehmen?
  • Wie reagieren wir auf die Verteilung von Propagandamaterial vor unserer Einrichtung?
  • Ist es sinnvoll, Verbote auszusprechen?
  • Wer kann mich im Umgang mit rechtsextrem orientierten Jugendlichen beraten?

Unterstützung erhalten Ratsuchende im landesweiten Netzwerk „Beratung von Eltern und Bezugspersonen rechtsextrem orientierter Jugendlicher in NRW".

Das Netzwerk bietet Ratsuchenden:

  • Eine zentrale Kontaktstelle
  • Informationen rund um das Thema Rechtsextremismus
  • Kontakte zu ortsnahen Beraterinnen und Beratern
  • Hilfe bei der Einschätzung der Situation
  • Unterstützung im pädagogischen Umgang
  • Kompetente Begleitung im Einzelfall

Das Angebot richtet sich an:

  • Eltern/Erziehungsberechtigte
  • Familienangehörige
  • Lehrerinnen und Lehrer
  • Pädagoginnen und Pädagogen
  • Andere Bezugspersonen

 

Informationen zum Thema Rechtsextremismus und zum Beratungsangebot in Ihrer Nähe erhalten Sie bei IDA-NRW unter:
02 11 / 15 92 55-5